Pfarrkirche Hall

HERZSTÜCK

Wie in keiner anderen Stadt prägt die Haller Pfarrkirche gemeinsam mit dem Rathaus das Bild des Stadtzentrums.

weiterlesen ...

GESCHICHTE

Im Jahre 1281 wird zum ersten Mal ein Kirchlein zum heiligen Nikolaus in Hall urkundlich erwähnt.

weiterlesen ...

HALL IN TIROL

Neben der Pfarrkirche als Herzstück der Altstadt hat Hall noch Vieles mehr zu bieten ...

weiterlesen ...

Die Pfarrkirche braucht Ihre Hilfe!

Die Restaurierung der Haller Pfarrkirche und die Erhaltung ihrer wertvollen Kulturgüter und Kunstwerke wird zum größten Teil von öffentlichen Subventionsgebern finanziert. Neben der Unterstützung durch das Bundesdenkmalamt, der Landesgedächtnisstiftung, der Stadt Hall, der Diözese Innsbruck und der Kulturabteilung des Landes Tirol benötigen wir aber auch Spenden. 

Der 1. und 2. Bauabschnitt haben uns gezeigt, dass das Kulturgut Haller Pfarrkirche über Jahrhunderte Geschichte geschrieben hat. Um dieses Gut auch für Zukunft zu erhalten, bitten wir um Ihre Spende. Vergelt´s Gott im Voraus.

Spendenkonto:

Empfänger: Pfarre Hall St. Nikolaus

Tiroler Sparkasse

IBAN: AT56 2050 3027 0000 0538

BIC: SPIHAT22

Zweck: Innenrestaurierung Pfarrkirche St. Nikolaus

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Liebe Spenderin, lieber Spender!

Es ist auch möglich steuerlich absetzbar zu spenden. Dafür gelten besondere Regeln, die unbedingt eingehalten werden müssen. 

Die Spenderin, der Spender nimmt zur Kenntnis, dass die steuerliche Absetzbarkeit gemäß EStG § 4a/§18 nur möglich ist, wenn das Bundesdenkmalamt die Spende zur Durchführung der gesetzlich obliegenden Aufgaben (zur Sicherung, Erhaltung und Erforschung von Dekmalen) verwendet wird. In diesem Sinne wird Ihre Spende als Vorschlag angenommen. 

Bitte verwenden Sie folgende Daten vollständig für die Einzahlung: 

Empfänger: TH-Konto Bundesdenkmalamt RA Dr. Komarek

IBAN: AT68 3636 2000 0013 8263

BIC: RZTIAT22362

Verwendungszweck: 6060 Hall in Tirol, Stadtpfarrkirche Hl. Nikolaus, Innenrestaurierung
Zustimmung J

Aus Gründen des Datenschutzes ist die Bekanntgabe Ihrer Spende an die Eigentümerin des denkmalgeschützten Objekts (Pfarre St. Nikolaus) nur mit Ihrer Zustimmung möglich. Führen Sie daher Ihre Wahl bei der Überweisung mit Zustimmung: J für Ja oder Zustimmung: N für Nein an. Dies ist auch bei Telebanking Überweisungen anzugeben. 

Danke für Ihre Spende!

Restaurierungsarbeiten schreiten voran.

Das 3. Baulos hat mit 1. Juni 2016 begonnen. Restaurator Jörg Riedel und sein Team arbeiten fleißig in luftigen Höhen um die Kirche zum Erstrahlen zu bringen. In diesem Jahr werden die Fresken im Presbyterium renoviert. Die Arbeiten gehen gut voran.

Während der Sommermonate finden alle Gottesdienste in der Jesuitenkirche in Hall statt. Im November 2017 wird die Pfarrkirche dann wieder geöffnet.